Herzlich Willkommen!

Schleimhautschutz des Neugeborenen – Beobachtungen im Rahmen einer Allergieprävention mit Probiotika

Verfügbarkeit: Auf Lager

10,00 €

Kurzübersicht

Download


Allergische Reaktionen, darunter die Atopische Dermatitis können bei ca. 30% der Neugeborenen nachgewiesen werden. Sie treten mehr oder minder stark ausgeprägt auf und beeinträchtigen die Lebensqualität der betroffenen Kinder und Familien zum Teil erheblich.

Schleimhautschutz des Neugeborenen – Beobachtungen im Rahmen einer Allergieprävention mit Probiotika

Mehr Ansichten

* Pflichtfelder

10,00 €

Details

Zahlreiche Untersuchungen und Studien die sich mit der präventiven Wirkung von Präparaten zur Mikrobiologischen Therapie auseinander setzen, sind ein wichtiges Indiz dafür, dass eine mögliche genetische Disposition stark durch die Optimierung äußerer Faktoren, wie die physiologische Darmflora, zu beeinflussen ist. Von besonderer Bedeutung ist die Zusammensetzung der individuellen intestinalen Mikroflora, die auf vielfache Weise unterschiedlichste Schutzfaktoren induziert. In ihrer Summe stellen sie die Integrität des Schleimhautorgans sicher.

Zusatzinformation

Lieferzeit sofort
Autor Schmidt, Dr. med. Rainer; Peters, Dr. rer. nat. Uwe; Mayer, Christiane
Seitenzahl 8

Schlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.