Herzlich Willkommen!

Multispezies-Probiotika und Atopie

Verfügbarkeit: Auf Lager

8,00 €

Kurzübersicht

Download


Review vom theoretischen Hintergrund zur klinischen Evidenz

Multispezies-Probiotika und Atopie

Mehr Ansichten

* Pflichtfelder

8,00 €

Details

Während die Th1-Zellen unseres Immunsystems die zelluläre Abwehr steuern sind die Th2-Zellen für die humorale Immunität verantwortlich. Bei der Frau wechselt die Immunitätslage im Laufe des Monatszyklusses hormonabhängig von einer Th1- zu einer Th2-Dominanz, welche nach einer eingetretenen Schwangerschaft bis zur Geburt bestehen bleibt damit es zu keiner Abstossung des Fetus kommt. Dendritische Zellen vermitteln beim Neugeborenen den Kontakt zwischen seinem erst ausreifendem Immunsystem und Allergenen im Darmlumen (= die „Aussenwelt“) wobei über regulatorische T-Zellen (mit IL-10) ein Wechsel zu einem Th1/Th2-Gleichgewicht angestrebt wird. Bleiben diese Stimuli aus (Hygiene-Hypothese) können atopische Allergien die Folge sein.

Zusatzinformation

Lieferzeit sofort
Autor Steyer, Gernot Ernst; Wolff, Birgit
Seitenzahl 6

Schlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.