Herzlich Willkommen!

Kleine, dichte LDL – Ein Risikofaktor für Atherosklerose - Druckversion

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

14,50 €

Kurzübersicht

Gedruckte Ausgabe


Die Atherosklerose wird heute als Folge einer chronischen, sich über viele Jahre erstreckenden, Entzündung der betroffenen arteriellen Gefäße angesehen.

Kleine, dichte LDL – Ein Risikofaktor für Atherosklerose - Druckversion

Mehr Ansichten

Details

Die klassischen Risikofaktoren ordnen sich nahtlos in die Entzündungstheorie der Atherosklerose ein, da sie selbst eine chronische Entzündung der Endothelien auslösen und diese über Jahre aufrecht erhalten bzw. forcieren können. Die LDL beispielsweise beeinflussen den komplexen Prozess der Atherogenese in jeder Phase seiner Entwicklung. Es konnte gezeigt werden, dass unabhängig von der Präsenz einer koronaren Herzerkrankung die Höhe des LDL-Cholesterinspiegels positiv mit einer endothelialen Dysfunktion korreliert.

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage
Autor Plonné, Priv.-Doz. Dr. med. Dietmar
Seitenzahl 10

Schlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.