Herzlich Willkommen!

Hautalterung – warum der Schein oftmals trügt

Verfügbarkeit: Auf Lager

5,00 €

Kurzübersicht

Download


Wie alt wir aussehen, hängt also in erster Linie von unserer Haut ab. Im Zeitalter der Anti-Aging-Bewegung stehen Alter und äusseres Erscheinungsbild des Menschen zunehmend im gesellschaftlichen Mittelpunkt.

Hautalterung – warum der Schein oftmals trügt

Mehr Ansichten

* Pflichtfelder

5,00 €

Details

Ca. 80% der Veränderungen in der Altershaut entstehen durch die extrinsischen Hautalterungsprozesse. Darüber hinaus scheint der Prozess der Hautalterung ein sehr variabler, individueller Vorgang zu sein, der sich trotz ähnlichem Lebensstil deutlich von Mensch zu Mensch unterscheiden kann. Großen Einfluss auf Beschaffenheit, Funktion und Alterung der Haut üben unsere Gene aus, die auch als intrinsische Faktoren der Hautalterung bezeichnet werden. Die Einführung molekulargenetischer Methoden in der dermatologischen Forschung führte in den letzten Jahren zur Identifizierung genetischer Varianten in Genen, die Schlüsselpositionen im Stoffwechsel der Haut einnehmen und somit auch am Altern der Haut beteiligt sind.

Zusatzinformation

Lieferzeit sofort
Autor Salazar, Dr. rer. nat. Ramona; Höppner, Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang
Seitenzahl 4

Schlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.