Herzlich Willkommen!

Entgiftung und Immunmodulation mithilfe der Nosodentherapie

Verfügbarkeit: Auf Lager

8,00 €

Kurzübersicht

Download


Heute setzt man Nosoden vielfach auch als sogenannte „Breitband-Nosoden“ ein, um z.B. bei Erregertoxikosen (d.h. bei Belastungen des Bindegewebes durch Toxine von Erregern jeglicher Art => chronische Herde) eine breite unspezifische Entgiftungsleistung des Bindegewebes zu erzielen.

Entgiftung und Immunmodulation mithilfe der Nosodentherapie

Mehr Ansichten

* Pflichtfelder

8,00 €

Details

Zur Unterstützung der Drainage sollte parallel grundsätzlich immer eine therapiegerechte homöopathische Begleitmedikation erfolgen. Dabei ist darauf zu achten, dass dem Körper stets eine ausreichende Flüssigkeitsmenge zugeführt wird (ca. 30 ml/kg Körpergewicht).

Zusatzinformation

Lieferzeit sofort
Autor Ploss, Dr. rer. nat. Oliver
Seitenzahl 6

Schlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.