Herzlich Willkommen!

Einflüsse der Mikroökologie des Darms bei psychischen Erkrankungen

Verfügbarkeit: Auf Lager

8,00 €

Kurzübersicht

Download


Zusammenspiel von Psychotherapie und Mikrobiologie

Einflüsse der Mikroökologie des Darms bei psychischen Erkrankungen

Mehr Ansichten

* Pflichtfelder

8,00 €

Details

Forschungen haben ergeben, dass es Zusammenhänge zwischen zentralem und enteralem Nervensystem (Bauchhirn) sowie dem darmassoziierten Immunsystem gibt. Dies ist die Grundlage für Wechselbeziehungen zwischen psychischen Prozessen und Darmerkrankungen bzw. entsprechenden intestinalen Befindlichkeitsstörungen sowie dem darmassoziierten Immunsystem und legt somit die Zusammenarbeit zwischen Psychotherapeuten und mikrobiologisch tätigen Medizinern nahe. Diese Zusammenarbeit hat sich in der Vergangenheit bereits als ausgesprochen effektiv erwiesen, was anhand von Fallbeispielen aus der psychotherapeutischen Praxis beschrieben wurde.

Zusatzinformation

Lieferzeit sofort
Autor Tolkien, Dipl. Psych. Peter; Schmidt, Dr. med. Rainer
Seitenzahl 6

Schlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.