Herzlich Willkommen!

Praxis der Mikrobiologischen Therapie bei schleimhautassoziierten Krankheitsbildern

Verfügbarkeit: Auf Lager

15,00 €

Kurzübersicht

Dr. med. Susanne Schnitzer, Dr. med. Stefanie Selm, Alena Beck, Silvia Nuvoloni-Buhl

Praxis der Mikrobiologischen Therapie bei schleimhautassoziierten Krankheitsbildern

Mehr Ansichten

* Pflichtfelder

15,00 €

Details

Die neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse zur menschlichen Mikrobiota mit ihrem Mikrobiom sowie ihrem komplexen Zusammenspiel mit dem Schleimhautorgan, dem Immunsystem und dem Stoffwechsel machen die Therapieansätze der Mikrobiologischen Therapie zunehmend ver- ständlich. Es eröffnen sich kausale und präven- tive Therapieansätze, nicht nur für abdominelle Symptomkomplexe, sondern auch für chronisch entzündliche, atopische oder neurodegenerative Krankheitsbilder. Bei der Therapie mit lebenden oder abgetöteten Bakterienkulturen der mensch- lichen Mikrobiota handelt es sich nicht um eine neue Therapiemöglichkeit. Bereits seit über 100 Jahren wird diese mit Erfolg praktiziert. Letztend- lich gehörte schon im alten China die Stuhltrans- plantation („gelbe Suppe“) zum wirkungsvollen Therapierepertoire damaliger Mediziner. Immer gehört dazu jedoch auch eine Anpassung der jeweiligen Ernährung, um die entgleiste Situation im Milieu und an der Schleimhaut zu entlasten. Die folgenden Kasuistiken aus den Praxen mikrobiolo- gisch tätiger Kolleginnen zeigen das praktischen Vorgehen bei verschiedenen Krankheitsbildern. Bei der Arbeit mit der mikrobiologischen Therapie im Gesamtkonzept wird deutlich, dass viele der als so unausweichlichen und endgültig geltenden Dia- gnosen mit den richtigen Lebens- und Verhaltens- regeln doch reversibel oder eben auch vermeidbar sein können.

Zusatzinformation

Lieferzeit sofort
Autor Dr. med. Susanne Schnitzer, Dr. med. Stefanie Selm, Alena Beck, Silvia Nuvoloni-Buhl
Seitenzahl 13

Schlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.