Herzlich Willkommen!

Manuelle Therapie sowie ernährungsmedizinische Ansätze bei Gelenkproblemen und Arthrose

Verfügbarkeit: Auf Lager

5,00 €

Kurzübersicht

Achsfehlstellungen des Bewegungsapparates werden sehr häufig durch muskuläre Dysbalancen verursacht. In Verbindung mit Stoffwechselstörungen, Infektionen, Verletzungen oder Fehlbelastungen ist da der Weg zum Beginn einer Arthrose oftmals schon vorgezeichnet. Die Läsion der Knorpelstruktur durch innere und äußere Einflüsse steht hierbei am Beginn einer derartigen degenerativen Veränderung.

Manuelle Therapie sowie  ernährungsmedizinische Ansätze  bei Gelenkproblemen und Arthrose

Mehr Ansichten

* Pflichtfelder

5,00 €

Details

Abschließend kann man sagen, dass mit den Erkenntnissen über die Wirkungsweise von Chondroitin und Glucosamin besonders in Kombination mit hochwertigen sowie ausreichend dosierten Schwefelspendern, dem ernährungsmedizinischen Ansatz künftig verstärkte Bedeutung beigemessen werden muss. Neben manualtherapeutischen Maßnahmen und einer darauf basierenden Trainingstherapie bildet die spezifische Ernährung in Forgelenkwirksamer Inhaltsstoffe und natürlicher Zusammensetzung die dritte Säule sowohl bei der Behandlung, als auch der präventiven Versorgung von Gelenk- und Arthrosepatienten.

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage
Autor Dr. med. Norbert Dehoust
Seitenzahl 4

Schlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.